Campus Signage mit Clevertouch

Mehrwert für jeden Campus

Effizientes Digital Signage in der modernen Bildungslandschaft

Moderne Bildung erfolgt nicht nur durch den Lehrer im Klassenzimmer und endet auch nicht nach der Unterrichtsstunde. Auch in den Pausen tauschen sich Schüler und Studenten aus, informieren sich und eignen sich neues Wissen an.

Digital Signage für Bildungseinrichtungen eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Wissen auch über den Unterricht hinaus zu vermitteln - durch Campus Signage mit digitalen Displays in den verschiedensten Größen und Ausführungen, die Ihre Informationen genau dort bereitstellen, wo sich Schüler, Studenten, Lehr- und Verwaltungspersonal aufhalten.

Unsere Digital Signage Lösungen für Bildungseinrichtungen bieten Ihnen ein umfassendes Paket aus hochmoderner Hardware und intuitiver Software. Mit unserer Expertise für Campus Signage und unserer individuellen Beratung unterstützen wir auch Ihre Schule, Universität oder sonstige Bildungseinrichtung dabei, Ihre digitalen Botschaften effektiv zu präsentieren und einfach zu verwalten.

Jetzt Beratung vereinbaren!

Unsere gefragtesten Campus Signage Systeme

Nachfolgend sehen Sie die von unseren Kunden am häufigsten nachgefragten Campus Signage Systeme. Kontaktieren Sie uns gern für eine individuelle Beratung und weitere Angebote.

Campus Signage von zeigX

Campus Signage von zeigX

Einfach zu bedienen, 24/7 tauglich, leicht zu integrieren - Digital Signage Lösungen von zeigX stellen auch in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen digitale Informationen schnell überall bereit, wo sie gebraucht werden. Sie weisen Studenten großer Universitäten zielsicher den Weg, informieren Schüler über Vertretungspläne und vieles mehr. Details zur zeigX Digital Signage Hardware wie z.B. Intel® NUC Plattform oder Intel® HDMI Signage Stick finden Sie hier.

Campus Signage von BrightSign

Digital Signage Player von BrightSign spielen Mensa-Speisepläne, Schulnachrichten, Vertretungspläne und mehr auf vernetzten Displays aus. Auch können mehrere Inhalte auf einem Display gleichzeitig dargestellt und so Videos, Grafiken, Text-Ticker, RSS-Feeds und mehr frei arrangiert werden. Zum Player gehört die kostenfreie, bedienerfreundliche Software BrightAuthor, die Ihnen bei der Erstellung und Steuerung von Content, Playlisten, Zeitplänen und mehr hilft.

CleverLive Digital Signage Plattform

CleverLive ist eine dynamische, einfach zu bedienende Cloud-Plattform für Digital Signage Anwendungen - auch im Education-Umfeld. Damit lassen sich Inhalte von überall aus erstellen, bereitstellen und verwalten. Auch die verbundenen Bildschirme steuern und aktualisieren Sie mit nur einem Login, nehmen Änderungen in Echtzeit vor oder planen diese in Ihrem Kalender. Personalisieren Sie Ihre Vorlage aus einem Pool von über 200 benutzerfreundlichen Designvorlagen oder erstellen Sie Ihre eigenen Vorlagen mit der integrierten Designsoftware.

Displays für Campus Signage

Hier sehen Sie eine erste Auswahl hochwertiger Public Displays für den Digital-Signage-Einsatz in Schulen, Universitäten und sonstigen Bildungseinrichtungen. Fragen Sie uns gern nach weiteren Modellen und lassen Sie sich individuell von unseren Experten beraten.

Samsung QM85R

Als Teil der QMR-Serie von Samsung erschafft dieses Professional-Display auf 85 Zoll mit UHD-Auflösung, intelligentem UHD-Upscaling und Dynamic Crystal Color satte, reine Farben. Selbst bei niedriger Auflösung werden Bilder verfeinert, Kanten geglättet und Bildrauschen reduziert. Die Display-Entspiegelung ermöglicht optimale Sicht aus allen Winkeln. WiFi- und Bluetooth-Module sind ebenfalls integriert.

Sharp / NEC MultiSync M861

Als Teil der M-Serie erhalten Sie mit dem MultiSync M861 ein leistungsstarkes Großformatdisplay zur professionellen Präsentation Ihrer Botschaften. Es bietet klare Erkennbarkeit ohne Spiegelungen und eignet sich bestens für die störungsfreie 24/7-Darstellung im Digital-Signage-Umfeld oder in Konferenzräumen. Sichere Steuerung per Fernzugriff und vielfältige Signaleingänge sind weitere Pluspunkte.

LG 86UH5F-H

Das 86UH5F-H von LG bietet klare Darstellung dank blendfreier Beschichtung, Ultra-HD-Auflösung für eine lebendige Darstellung und einen großen Betrachtungswinkel durch das IPS-Panel. Lautsprecher sind bereits eingebaut und auch die Installation mit 30-Grad-Neigung wird unterstützt. Der Vierkern-SoC macht einen Mediaplayer überflüssig und die webOS-Plattform stellt eine intuitive Benutzeroberfläche bereit.

Sony Bravia FW-100BZ40J

Das 100 Zoll große FW-100BZ40J fügt sich ästhetisch in Konferenzräume, Lobbys & Co. ein und liefert beeindruckende 4K-HDR-Bilder. Es bietet vielfältige Netzwerk-, Steuerungs- und Anpassungsmöglichkeiten. Durch die integrierte HTML5-Unterstützung lassen sich interaktive Signage-Inhalte ohne zusätzliche Geräte anzeigen. Apple AirPlay und Chromecast built-in ermöglichen zudem einfaches Spiegeln von Inhalten.

Philips 86BDL4550D

Dieses intelligente, schnelle Signage-Display bietet Ihnen integriertes WLAN und erlaubt das Speichern und Wiedergeben von Inhalten dank internem Speicher. Der Schutz durch FailOver sorgt dafür, dass im Falle eines Ausfalls des Media Players auf dem Monitor gesicherte Inhalte wiedergegeben werden. Die Stärke der Hintergrundbeleuchtung kann geregelt und vom System vorab definiert werden.

iiyama PROLITE LH8642UHS-B3

Der PROLITE LH8642UHS-B3 bietet neben einem schlanken Rahmen und einem 500cd/m² hellem Display auch eine 18/7 Betriebszeit im Quer- und Hochformat-Modus an. Dank Android OS kann das Gerät durch Apps einfach an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Optional lässt es sich mit einem Wi-Fi-Modul erweitern und über den SDM-Steckplatz ein Intel® SDM Slot-PC montieren.

ViewSonic CDE8630 Public Display

ViewSonic CDE8630

Mit 4K-Ultra-HD-Auflösung, hoher Helligkeit und Quer- und Hochformatmodi bietet die CDE30-Serie eine 24/7-Anzeige für die Kommunikation in Unternehmen und auf dem Campus. Die CDE30-Serie wurde für eine einfach zu bedienende, kontinuierliche Multimedia-Wiedergabe entwickelt und bietet kabelloses Screen Casting und Screen Sharing über myViewBoard Display und ViewBoard Cast, das auch Airplay und Chromecast unterstützt.

Sharp / NEC EP-C251 und EP-131

Diese ePaper-Displays verbrauchen bei der Darstellung von Inhalten null Watt. Nur für den Wechsel von Inhalten bedarf es einer geringen Menge an Strom. Als digitale Alternative zu gedruckten Plakaten dienen sie mit vollem Farbspektrum zur Präsentation statischer Inhalte, die dauerhaft zu sehen sind, aber möglicherweise regelmäßig aktualisiert werden müssen. Die Inhalte sind auch in hellen Umgebungen gut erkennbar.

Die Vorteile

Digital Signage für Bildungseinrichtungen
spart Zeit und Kosten bei der Informationsverbreitung

Reduzierte Druckkosten

Durch den Einsatz von Campus Signage können Sie die Notwendigkeit von gedruckten Materialien wie Plakaten, Ankündigungen und Informationsblättern reduzieren. Das senkt die Druckkosten und den Papierverbrauch erheblich.

Zeitersparnis für Mitarbeiter

Die einfache Aktualisierung von Inhalten über ein zentrales Content Management System spart Zeit für Administratoren und Mitarbeiter, die sich sonst mit dem manuellen Austausch von gedruckten Materialien beschäftigen müssten.

Flexible Anpassung von Inhalten

Die Möglichkeit, Inhalte flexibel anzupassen, reduziert die Abhängigkeit von teuren Druckaufträgen für Aktualisierungen von Veranstaltungsinformationen, Stundenplänen oder anderen mitteilungsrelevanten Materialien.

Effiziente Nutzung von Ressourcen

Durch die automatische Planung und Steuerung von Inhalten können Ressourcen effizienter genutzt werden, da Inhalte gezielt und zielgruppenspezifisch präsentiert werden können.

Weniger physische Ankündigungstafeln

Digitale Anzeigen können im Wechsel auf einem Bildschirm rotieren und brauchen weniger physischen Ankündigungstafeln. Dies spart Platz und Kosten für Wartung und Aktualisierung.

Längere Haltbarkeit von Inhalten

Im Gegensatz zu Drucken können digitale Inhalte wiederverwendet und aktualisiert werden, ohne an Qualität zu verlieren. So minimieren Sie den Bedarf an regelmäßigen Neuanschaffungen.

Campus Signage am College mit Sharp / NEC

Gute Gründe

Weshalb Campus Signage mit TASTEONE realisieren?

  • mehr als 20 Jahre Erfahrung
  • Lösungen für Campus Signage Projekte in jeder Größenordnung
  • vom einzelnen lokalen Display bis zur campusübergreifenden Lösung
  • zuverlässige Signage Displays führender Hersteller
  • benutzerfreundliche Campus Signage Software und Anwendungen
  • individuelle Kauf-, Miet- & Leasingangebote
  • bedarfsgerechter Support und 24-Stunden-Hotline
  • direkte regionale Ansprechpartner an 7 Standorten

Projektablauf

Campus Signage kaufen, mieten oder leasen - wir begleiten Sie auf Wunsch gern Schritt für Schritt dabei

Bedarfsanalyse

  • Besichtigung der geplanten Einsatzorte
  • Abstimmung Ziele und Zielgruppen
  • Prüfung bauphysikalische Gegebenheiten
  • Klärung Anforderungen an Hardware, Software und Zubehör

Produktberatung

  • Recherche geeigneter Displays, Haltungen und Software
  • Aufbereitung und Bereitstellung von Produktinfos
  • Vergleich verschiedener Modelle
  • Organisation von Demoterminen und Teststellungen

Konzeption

  • auf Anfrage Gestaltung Campus Signage Netzwerk
  • Konzeption Standortpläne, Systemarchitektur und Designideen
  • gratis bis zu einem gewissen Projektumfang
  • bei Überschreiten Vorab-Info über Zusatzkosten

Angebot & Finanzierung

  • maßgeschneidertes Angebot für Ihr Campus Signage Paket
  • transparente Kostenaufführung aller technischen Komponenten und Dienstleistungen
  • auf Wunsch Miet- und Leasingangebote für Technik und Dienstleistungen

Beauftragung & Beschaffung

  • Start Detailplanung nach Auftragserteilung
  • Bestellung von Displays, Halterungen, Software etc.
  • Abstimmung von Lieferung und Montage
  • Berücksichtigung Wunschtermine bei rechtzeitiger Kenntnis

Projektmanagement

  • Kommunikation von Abläufen und Terminen
  • Koordination von Prozessen und Gewerken
  • Information von IT-Verantwortlichen, Facility Managern etc.

Lieferung & Montage

  • Klärung und Sicherstellung von Zugangswegen, Aufzügen und Platzbedarf für die Anlieferung
  • Montage der Campus Signage Displays und ggfls. Halterungen durch speziell geschulte Techniker

Konfiguration & Inbetriebnahme

  • Kalibrierung der Displays
  • Konfiguration der Software
  • Einrichtung des Campus Signage Netzwerkes
  • Tests bis zur Erreichung der optimalen Ergebnisse

Schulung

  • Hardware-Schulung zur Bedienung der Displays
  • Software-Schulung zur Content-Erstellung und Verbreitung
  • Administratoren-Schulung
  • Multiplikatoren-Schulung

Wartung & Support

  • Beschaffung und Austausch von Ersatz-Displays
  • Abwicklung von Garantiefällen
  • Support bei technischen Problemen
  • regelmäßige Wartung

Kostenlose Checkliste

So setzen Sie Campus Signage erfolgreich um

FAQs

Häufige Fragen zu Digital Signage für Bildungseinrichtungen

Wie funktioniert Campus Signage?

Digital Signage transformiert die Informationsverbreitung in Bildungseinrichtungen. Diese moderne Form der digitalen Beschilderung ermöglicht die zentrale Steuerung von audiovisuellen Inhalten wie animierten Anzeigen, Videos oder Bildern auf verschiedenen Geräten wie Digital Signage Displays und LED-Wänden. Auch Campus Signage bietet zahlreiche Vorteile gegenüber statischen Beschilderungen. Im Gegensatz zu traditionellen Methoden, bei denen Informationen mühsam neu gedruckt und angebracht werden müssen, können Inhalte auf Signage Displays einfach und schnell über eine Software oder App aktualisiert werden.

Die Verwaltung und Pflege von Digital Signage für Schulen, Universitäten, Berufsschulen etc. erfolgt in der Regel über ein Content Management System. Statt physische Plakate (z.B. für AStA-Veranstaltungen) oder Infoflyer (z.B. für Speisekarten in der Schulmensa) neu zu drucken, wird eine digitale Version erstellt, die bequem am Computer oder Smartphone geändert werden kann. Die Software ermöglicht eine präzise Steuerung, etwa die Anzeige von Werbung in bestimmten Campus-Gebäuden oder die Berücksichtigung unterschiedlicher Zielgruppen zu verschiedenen Tageszeiten. Durch individuelle Wiedergabelisten lassen sich sogar komplexe Kampagnen mit verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten und für verschiedene Zeitzonen problemlos erstellen und steuern.

Woraus bestehen Campus Signage Lösungen?

Digital Signage Lösungen für Schulen, Hochschulen und sonstige Bildungseinrichtungen bestehen aus einer Kombination von Hardware- und Softwarekomponenten, die gemeinsam dazu dienen, Informationen effektiv und dynamisch zu präsentieren. Zu Campus Signage gehören:

  • LED- oder LCD-Displays oder Videowände, auf denen die Inhalte angezeigt werden
  • Mediaplayer, welche die Inhalte abspielen und als Verbindung zwischen Anzeigegeräten und Software dienen
  • Content Management Systeme, um Inhalte für Campus Signage zu erstellen, zu planen, zu aktualisieren, zu verwalten und zu steuern
  • Netzwerkinfrastruktur, um die Kommunikation zwischen den verschiedenen Komponenten zu gewährleisten
  • interaktive Elemente (optional) wie Touchscreens oder Sensoren
  • Schutzmechanismen wie Passwortschutz und Verschlüsselung, um die Sicherheit der angezeigten Inhalte und des Systems insgesamt zu gewährleisten
  • Displayhalterungen, um die Bildschirme sicher an Wänden, Decken oder Ständern zu befestigen
  • Ständer oder Säulen, wenn eine Wand- oder Deckenmontage nicht möglich oder gewünscht ist
  • Schutzvorrichtungen in Umgebungen mit hoher Beanspruchung oder potenziellen Gefahren, um die Displays vor Beschädigungen zu schützen
  • Verkabelung und Anschlüsse für Stromversorgung und Datenübertragung

Wofür kann Digital Signage in Bildungseinrichtungen eingesetzt werden?

Ankündigungen & Event-Informationen

Präsentation wichtiger Ankündigungen und Informationen zu Veranstaltungen, Gastreden, Sportevents etc. auf dem gesamten Campus-Gelände

Navigation & Orientierung

interaktive Karten und Wegweiser auf digitalen Bildschirmen, damit sich Studierende, Besucher, Dozenten und Mitarbeiter leichter zurechtzufinden

Speisepläne & Ernährungsinformationen

übersichtliche Darstellung von Speiseplänen, Ernährungsinformationen und Sonderangeboten von Cafeterien und Mensen

Notfall- & Sicherheitsinformationen

Notfälle oder Sicherheitswarnungen schnell und effektive Methode an alle Personen auf dem Campus verbreiten

Bibliotheks- & Ressourceninformationen

Öffnungszeiten, Verfügbarkeit von Ressourcen und Veranstaltungen in der Bibliothek bereitstellen

Werbung & Sponsoring

Werbung und Sponsoring prägnant auf dem Campus präsentieren, um neue Mittel zu generieren

Verkehrsinformationen

Unterstützung der Reiseplanung von Studierenden und Mitarbeitern durch Bereitstellung von Fahrplänen auf digitalen Displays

Prüfungstermine & Raumänderungen

Minimierung von Fehlinformationen durch aktuelle Hinweise auf Prüfungstermine, Raumänderungen etc.

Karriere- & Stellenangebote

Aufzeigen beruflicher Chancen für Studierende und Absolventen durch Präsentation von campusinternen sowie -externen Stellenangeboten

Welche Kostenfaktoren spielen bei Digital Signage für Bildungseinrichtungen eine Rolle?

Die Kosten für Campus Signage können je nach den spezifischen Anforderungen und dem Umfang der geplanten Implementierung variieren. Zu den wesentlichen Kostenfaktoren gehören jedoch in der Regel:

  • Anschaffungskosten für die benötigte Hardware, wie Digital Signage Displays, Touchscreens, Projektoren, Mediaplayer, Befestigungsstrukturen und eventuell interaktive Elemente
  • Kosten für die Lizenzierung der Digital Signage Software bzw. des Content Management Systems (CMS)
  • Aufwendungen für die Installation der Hardwarekomponenten, die Konfiguration der Software sowie die Kalibrierung der Systeme vor Ort durch Fachkräfte
  • Content-Erstellung, falls bei externen Dienstleistern beauftragt
  • Kosten für Schulungen von Administratoren und Endnutzern
  • Support- und Wartungsverträge
  • gegebenenfalls Aktualisierung oder Verbesserung der bestehenden Netzwerkinfrastruktur
  • laufende Betriebskosten, einschließlich Stromverbrauch der Hardware und eventuelle Wartungskosten
  • Integration in bestehende Systeme und Datenquellen

Wie wird die Sicherheit von Digital Signage auf dem Campus gewährleistet?

Ebenso wie bei Digital Signage Anwendungen im Wirtschaftsumfeld gilt auch bei Campus Signage: Die Sicherheit ist von entscheidender Bedeutung, um die Integrität der angezeigten Inhalte und die Zuverlässigkeit des Systems sicherzustellen. Einige Maßnahmen, die getroffen werden können, sind:

  • Implementierung von starken Passwörtern für den Zugriff auf das Content Management System (CMS) und andere Administratorenkonten, um unbefugten Zugriff zu verhindern
  • Verwendung von Verschlüsselungstechnologien für die Übertragung von Daten zwischen verschiedenen Komponenten des Campus Signage-Systems, um sicherzustellen, dass Informationen während der Übertragung geschützt sind
  • Konfiguration von Netzwerken mit angemessenen Sicherheitsprotokollen, Firewalls und anderen Sicherheitsmechanismen, um unbefugten Zugriff von außen zu verhindern
  • Regelmäßige Aktualisierung von Software und Betriebssystemen, um potenzielle Sicherheitslücken zu schließen und die Widerstandsfähigkeit gegenüber Bedrohungen zu erhöhen
  • Implementierung von Zugriffskontrollmechanismen, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Personen auf das Content Management System und andere kritische Teile des Systems zugreifen können
  • Einrichtung von Überwachungssystemen, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen, sowie Durchführung von regelmäßigen Audits, um sicherzustellen, dass Sicherheitsrichtlinien eingehalten werden
  • Sicherung der physischen Zugänge zu den Hardwarekomponenten, um unbefugte Manipulationen oder Diebstahl zu verhindern
  • Schulungen für Administratoren und Nutzer, um Bewusstsein für Sicherheitspraktiken zu schaffen und sicherzustellen, dass Passwörter sicher verwaltet werden
  • Entwicklung von Notfallplänen für den Fall von Sicherheitsvorfällen sowie Implementierung von Mechanismen zur schnellen Wiederherstellung des Systems nach einem Zwischenfall
  • Datenverschlüsselung, um den Schutz vertraulicher Informationen sicherzustellen.

Kundenstimmen

Ihr Erfolg ist unser Erfolg

ACTC GmbH Erkrath, Nordrhein-Westfalen

Wir, die ACTC GmbH (tigha), haben Tasteone als einen absolut zuverlässigen Partner im Bereich der Videokonferenzräume kennen gelernt. Schnelle und absolut zuverlässige Abwicklung. Sehr gute Beratung. Kompetente Monteure und ein reibungsloser Ablauf. Vielen Dank!

Volksbank Ochtrup-Laer eG Ochtrup, Nordrhein-Westfalen

Wir, als Volksbank Ochtrup-Laer eG, haben bereits im Jahr 2009 in unserem Neubau einen Veranstaltungsbereich mit entsprechender Medientechnik für 2 Räume für bis zu 180 Personen bekommen. Die Technik hat in 2020 ein großes Upgrade auf die aktuellen digitalen Standards bekommen. Hierbei haben wir, wie schon in 2009, auf die Firma TasteOne in Leverkusen zurückgreifen und erneut einen sehr professionellen Service genießen dürfen. Vom Vorgespräch, über die Planung inkl. Einarbeitung neuer Überlegungen, weiter bis zur Umsetzung und Montage - alles perfekt gelaufen. Sowohl Hard- als auch Software Umsetzung sind absolut zu unserer Zufriedenheit. Das Upgrade ist wunderbar gelungen, unsere beiden Veranstaltungsräume sind wieder stark frequentiert. Vielen Dank für die professionelle Ausführung.

Beraten, geplant, umgesetzt

Ein Auszug unserer Referenzen

Berater vor Ort wählen

Laura Kettermann
Sales Director
Laura Kettermann
für PLZ-Gebiete 33xxx-34xxx, 44xxx-49xxx, 59xxx
Giovanni Russo
Area Sales Manager West
Giovanni Russo
für PLZ-Gebiete 35xxx-36xxx, 40xxx-42xxx, 50xxx-58xxx, 60xxx-69xxx, 97xxx
Nabil Kahl
Area Sales Manager East
Nabil Kahl
für PLZ-Gebiete 10xxx-11xxx, 13xxx-19xxx, 39xxx
Daniel Albrecht
Area Sales Manager East
Daniel Albrecht
für PLZ-Gebiete 00xxx-09xxx, 12xxx, 95xxx-96xxx, 98xxx-99xxx
Nikolaus Brachvogel
Area Sales Manager North
Nikolaus Brachvogel
für PLZ-Gebiete 20xxx-32xxx, 37xxx-38xxx
Simon Gießing
Area Sales Manager South
Simon Gießing
für PLZ-Gebiete 70xxx-94xxx

... oder schreiben Sie uns

Pflichtfeld *

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.

Kontakt

TASTEONE AV- & IT-Solutions GmbH

Head Office Leverkusen

Johannes-Kepler-Straße 14
51377 Leverkusen

+49 214 312602 0
info@tasteone.eu