Huddly Videokonferenzsysteme

Maßgeschneidert

Mit unserer Beratung, Hardware und Software das optimale Videokonferenzsystem erhalten

Mit Online-Meetings bleiben Teams verbunden, egal ob im Büro, im Home-Office oder unterwegs. Die technische Basis dafür legt das Videokonferenzsystem: eine Kombination aus verschiedenen Hard- und Softwarekomponenten.

Je nach Raumgröße und gewünschten Funktionen handelt es sich z. B. um eine reine Softwarelösung, um eine All-in-one-Lösung mit Video-Soundbar oder um ein komplettes Raumsystem mit Kameras, Mikrofonen, Lautsprechern und Steuerungselementen.

TASTEONE bietet Ihnen hier eine breite Auswahl und individuelle Beratung, damit wir auch wirklich ein maßgeschneidertes System für die Anforderungen in Ihrem Unternehmen finden. Darüber hinaus unterstützen wir Sie mit Montage und Support und bieten Anwenderschulungen für Ihre Mitarbeitenden.

Jetzt Beratung vereinbaren!

Unsere beliebtesten Videokonferenz Systeme

Yealink, Logitech, Lenovo, Poly und viele mehr – bei TASTEONE erhalten Sie Videokonferenz Systeme aller namhaften Anbieter. Fragen Sie uns gern nach weiteren Möglichkeiten und einer individuellen Beratung!

Videokonferenzsystem MVC860 von Yealink

Dieses Microsoft Teams Rooms Videokonferenzsystem der Yealink MVC Serie wurde für mittelgroße und große Räume entwickelt. Es umfasst UVC86 4K-Dual-Eye-Tracking-Videokonferenzkamera, MCore-Mini-PC und MTouch II-Touchpanel, zwei VCM34 Array Mikrofone sowie WPP20 zum kabellosen Übertragen von Inhalten und MSpeaker II. One-Cable-Technologie und Remote Device Management sind weitere Pluspunkte.

Videokonferenzsystem Studio X70 von Poly

Mit Studio X70 stellt Poly eine KI-gesteuerte Videokonferenzlösung in elegantem Design für große Konferenzräume bereit. Das System wechselt nahtlos zwischen Weitwinkel- und Teleobjektiv und Sie können zwischen Gruppen-, Personen- und Sprecher-Framing wählen. Ebenfalls enthalten sind Zwei-Wege-Stereo-Lautsprecher und NoiseBlockAI-Technologie zur Reduzierung von Hintergrundgeräuschen.

Cisco Webex Room Kit Plus

Das Webex Room Kit Plus von Cisco ist eine leistungsstarke Collaboration-Lösung für mittlere bis große Räume. Sie kann sowohl durch die Registrierung der Geräte, als auch über die Cisco Webex Cloud genutzt werden. Es besteht aus Dekodierer sowie Quad-Camera-Bar mit integrierten Lautsprechern und Mikrofonen und sorgt bei Remote-Meetings für ausgezeichnete Audio- sowie Videoerlebnisse.

Videokonferenz mit Microsoft Surface Hub 2S

Das Microsoft Surface Hub 2S kann vieles - und dank Kamera, Fernmeldemikrofonen und kristallklaren Lautsprechern auch als Videokonferenzsystem genutzt werden. Auf dem Bildschirm mit hoher 4K+ Auflösung sehen Ihre Gesprächspartner immer gestochen scharf aus. Durch Microsoft Teams oder Skype for Business finden auch Remote-Meetings sowie Ad-hoc-Anrufe reibungslos statt.

Crestron Videokonferenzsystem UC-CX100-T

Das UC-CX100-T Crestron Flex Integrator Kit ist eine anpassbare Videokonferenzlösung für die Verwendung mit Microsoft Teams® Rooms Software. Es unterstützt ein oder zwei Videodisplays (nicht im Lieferumfang enthalten) und verfügt über einen UC-Präsentationssender, einen Tisch-Touchscreen und eine UC-Halterung. Der UC-CX100-T kann in ein Crestron-Steuerungssystem integriert werden, um eine Touchscreen-Steuerung der Raumbeleuchtung, motorisierter Jalousien, Klimaanlage, AV und mehr zu ermöglichen.

Lenovo ThinkSmart Hub

Der ThinkSmart Hub von Lenovo ist eine All-in-One-Lösung für kleine bis mittelgroße Konferenzräume und für Microsoft Teams oder Zoom erhältlich. Videomeetings starten damit mit nur einer Fingerberührung und Inhalte lassen sich schnell und einfach teilen. Das System braucht nur wenig Platz und verfügt über One-Cable-Management, 4 Lautsprecher, 4 Mikrofone, Intel i5 Core sowie Ultra-Quiet-Zertifizierung.

Videokonferenzsystem Logitech Rally Bar

Die Logitech Rally Bar ist eine All-in-One-Videobar für mittelgroße bis große Räume, die z.B. mit Microsoft Teams und Zoom kompatibel ist. Sie verfügt über ein Dual-Kamera-System mit optischem Zoom und KI-Sucher sowie RightSight 2 Autoframing Technologie. Sie haben die Wahl zwischen Raster, Sprecher- und Gruppenansicht. Audiofunktionen wie Ki-Tonoptimierung und adaptives Beamforming sorgen für raumfüllenden Klang und natürlich klingende Gespräche.

Yealink MeetingBoard

Das Yealink MeetingBoard ist in 65 und 85 Zoll erhältlich und als Collaboration-Display auch für Videokonferenzen bestens geeignet. Microsoft Teams ist bereits integriert. Die KI-gesteuerte 4K-Kamera ermöglicht Ansichten wie Auto- oder Multi-Focus-Framing, Speaker-Tracking, oder Bild-in-Bild. Stereo-Lautsprecher und Full-Duplex-Mikrofone sorgen für kristallklaren Klang und das Display überzeugt durch natives Microsoft Whiteboarding, flüssiges Schreiben u.v.m.

Multi-Kamerasystem Huddly Crew

Mit Huddly Crew sichern Sie sich das weltweit erste Multi-Kamera-System mit integriertem KI-Direktor, das das Know-how der TV- und Filmproduktion in Ihre Konferenzräume bringt. Gleich drei Huddly L1-Kameras kommunizieren während Ihrer Videokonferenzen miteinander und liefern - ähnlich wie ein Kamerateam - verschiedene Einstellungen von Nahansichten bis zur Totalen. Der KI-Algorithmus fügt die Perspektiven so zusammen, dass Videokonferenzen zur professionellen Talkshow werden.

Die Vorteile

Bedarfsgerechte Videokonferenzsysteme sparen Zeit,
reduzieren Kosten und schonen die Umwelt

Effiziente Zusammenarbeit

Mit Videokonferenzen können Teams standortübergreifend zusammenarbeiten. Die richtige Technik sorgt dabei für ausfallsichere, klare Kommunikation. Tools zum Teilen von Bildschirmen und Ressourcen steigern die Produktivität.

Globale Partnerschaften

Ob mit Lieferanten, Kunden oder der Zweigstelle: Videokonferenzen ermöglichen es, überall auf der Welt geschäftliche Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, ohne physisch anwesend sein zu müssen.

Zeit- und Kostenersparnis

Geschäftsreisen verursachen Reisekosten und binden personelle Ressourcen. Mit Videokonferenzsystemen lassen sich Meetings in die digitale Welt verschieben, was erhebliches Einsparungspotenzial mit sich bringt.

Drahtlose Vernetzung

Moderne Videokonferenzlösungen ermöglichen die einfache und spontane Vernetzung – ganz ohne Kabel: Verbinden Sie mittels Plug-and-Play beliebige Mikrofone, Soundbars und Kameras mit einem digitalen Endgerät Ihrer Wahl.

Mehr Nachhaltigkeit

Digitale Meetings statt Langstreckenflüge – so lautet die Devise der Zukunft. Videokonferenzen verringern den Reisebedarf und helfen Ihrem Unternehmen, seine Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Work-Life-Balance

Bieten Sie Ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit für Home-Office und finden Sie neues Personal, indem Sie Remote-Positionen ausschreiben. Videokonferenzen sorgen dafür, dass der Teamspirit trotzdem erhalten bleibt.

Videokonferenzsystem Logitech Rally Bar bei TASTEONE

Gute Gründe

Warum Video Konferenz System bei TASTEONE beziehen?

  • breites Sortiment führender Hersteller
  • nahtlose Integration Ihrer Endgeräte
  • Videokonferenzlösungen für alle Raumgrößen
  • ganzheitliche Betreuung von Beratung bis Wartung
  • umfassendes Know-how für Raumakustik und Bildqualität
  • maßgeschneiderte Lösungen für Professional Audio
  • individuelle Kauf-, Miet- & Leasingangebote
  • langjährige Erfahrung in Beratung und Installation
  • direkte regionale Ansprechpartner an 7 Standorten

Projektablauf

Videokonferenzsystem kaufen, mieten oder leasen - wir begleiten Sie auf Wunsch gern Schritt für Schritt dabei

Bedarfsanalyse

  • Besichtigung der Räumlichkeiten
  • Analyse der technischen Voraussetzungen für das Videokonferenzsystem
  • Besprechung der Anwendungsszenarien
  • Prüfung bauphysikalischer Voraussetzungen

Produktberatung

  • Recherche geeigneter Videokonferenzsysteme
  • Aufbereitung und Bereitstellung von Produktinfos
  • Vergleich verschiedener Hardware und Software
  • Organisation von Demoterminen und Teststellungen

Konzeption

  • bei Bedarf technische Planung der Raumausstattung
  • gratis bis zu einem gewissen Projektumfang
  • bei Mehraufwand Vorab-Info über Zusatzkosten

Angebot & Finanzierung

  • maßgeschneidertes Angebot für das Videokonferenzsystem
  • transparente Kostenaufführung für Technik und Dienstleistungen
  • auf Wunsch Miet- und Leasingangebote für Technik, Dienstleistungen und Service

Beauftragung & Beschaffung

  • Start Detailplanung nach Auftragserteilung
  • Bestellung von Audio- und Videotechnik sowie Zubehör
  • Abstimmung von Lieferung und Montage
  • Berücksichtigung Wunschtermine bei rechtzeitiger Kenntnis

Projektmanagement

  • Kommunikation von Abläufen und Terminen
  • Koordination von Prozessen und Gewerken
  • Information von IT-Verantwortlichen, Facility Managern etc.

Lieferung & Montage

  • Klärung und Sicherstellung von Zugangswegen, Aufzügen und Platzbedarf für die Anlieferung
  • Montage von Displays, Mikrofonen, Kameras etc. durch speziell geschulte Techniker

Konfiguration & Inbetriebnahme

  • Integration Videokonferenzsystem in IT-Infrastruktur und Netzwerk
  • Installation und Konfiguration von Software und Hardware
  • Einrichtung Benutzerkonten und Berechtigungen
  • Überprüfung von Audio- und Videoqualität

Schulung

  • Hard- und Softwareschulung zur Abhaltung von Videokonferenzen
  • Administratoren-Schulung
  • Multiplikatoren-Schulung

Wartung & Support

  • Beschaffung und Austausch von Ersatzkomponenten
  • Geräte-Upgrades und technische Updates
  • Abwicklung von Garantiefällen
  • Support zur Fehlerbehebung
  • regelmäßige Wartung

Kostenlose Checkliste

So finden Sie das richtige Videokonferenzsystem

FAQs

Häufige Fragen rund um Hard- und Software für Videokonferenzsysteme

Was ist ein Videokonferenzsystem?

Ein Videokonferenzsystem ist eine technologische Lösung, die Video- und Audiokommunikation in Echtzeit zwischen Personen an verschiedenen Standorten ermöglicht; oft ergänzt durch Funktionen wie Chat, Bildschirmfreigabe und Dateiaustausch. Das System integriert Geräte wie Kameras, Mikrofone und Bildschirme und die dazugehörige Software.

Woraus besteht ein Videokonferenzsystem?

Ein Videokonferenzsystem umfasst sowohl Hardware- als auch Softwarekomponenten. Die Ausstattung kann dabei, je nach Anwendungsfall, mehr oder weniger umfangreich sein.

Grundvoraussetzung für eine Videokonferenz ist zunächst eine geeignete Software bzw. Plattform, etwa Zoom, Microsoft Teams, Cisco Webex oder GoToMeeting. Darüber hinaus werden die folgenden Komponenten benötigt:

Kameras

Moderne Videokonferenzkameras liefern Bilder in HD-Auflösung, können schwenken, neigen, zoomen und ermöglichen Speaker-Tracking. Preis- bzw. Qualitätsunterschiede gibt es in puncto Zoomfunktion (bei High-end-Geräten bis zu 15-fach), Auflösung und Sichtfeld. Je nach Konferenzraum müssen ein oder mehrere Kameras installiert werden, ggf. ist auch eine Whiteboard-Kamera erforderlich.

Mikrofone

Sie können z. B. auf einer Soundbar fest installiert sein, in einem Headset oder als mobile Geräte zum Einsatz kommen. Hochwertige Mikrofone verfügen meist über Rausch- und Echounterdrückung. Unterschiede gibt es beispielsweise bei der Reichweite der Mikrofone.

Lautsprecher

Diese können in verschiedenen Formen auftreten, als separate Geräte, als Teil einer Soundbar oder als Speakerphones in Kombination mit einem Mikrofon.

Displays

Displays werden gängigerweise nicht als Teil von Videokonferenzsystemen verkauft, sind aber selbstverständlich Grundlage jeder Videokonferenz. Bei TASTEONE erstellen wir Ihnen gern ein Angebot für eine Komplettlösung inklusive der nötigen Bildschirme.

Je nach Anbieter und Produkt kann ein Videokonferenzsystem weitere Bestandteile haben, beispielsweise:

Hub

Dient der Verbindung aller Audio- und Videokomponenten mit einem mitgebrachten Gerät (z. B. Notebook) und ermöglicht sogenannte Plug-and-Play-Lösungen.

Controlpanel

Zur Steuerung werden manchmal separate Controlpanels oder Mediensteuerungen verwendet, die in der Bedienung einem Tablet ähneln.

Fernbedienung

Ebenso können Kameras, Mikrofone, Lautsprecher usw. über eine Fernbedienung gesteuert werden.

Größere Räume erfordern in der Regel mehrere der genannten Komponenten.

Welche Arten von Videokonferenzsystemen gibt es?

Softwarebasierte Videokonferenzsysteme

Nur für 1:1-Meetings geeignet: Hierfür wird keine spezielle Hardware benötigt, das „System“ besteht aus einer Software und einem Notebook, Tablet oder Smartphone. Die Software wird entweder am Endgerät installiert oder als Cloud-Lösung genutzt.

Desktop-Videokonferenzsystem

Für 1:1-Meetings oder mit geringfügig mehr Teilnehmern: Wie der Name schon sagt, passen diese Systeme auf einen einzelnen Arbeitsplatz. An Hardware ist hier meist ein Headset sowie eine hochauflösende Webcam im Einsatz.

Set-Top-Videokonferenzsysteme/Rollabouts

Für kleinere Gruppen: Hierbei handelt es sich um kompakte, tragbare Videokonferenzsysteme, bestehend aus Kamera, Mikrofon, Lautsprecher und Multipoint Control Unit, die an einen Bildschirm angeschlossen werden. Mobil einsetzbar, z. B. im Besprechungsraum eines Hotels oder auf Messen.

Videokonferenzraumsysteme

Für mittlere bis größere Gruppen: Raumsysteme für Videokonferenzen sind meist modular aufgebaut. Sie funktionieren unabhängig von Computern bzw. Laptops, lassen sich an die Anforderungen des Raums anpassen und bieten eine hervorragende Klang- und Bildqualität.

Welche Funktionen sind in Videokonferenzsystemen enthalten?

Moderne Videokonferenzsysteme bieten eine Vielzahl von Funktionen, um die Zusammenarbeit und Kommunikation über Distanzen hinweg zu erleichtern. Hier sind einige gängige Funktionen, die in Videokonferenzsystemen enthalten sein können:

Video- und Audioübertragung

Übertragung von Live-Video und Audio während der Konferenz

Bildschirmfreigabe

Teilnehmer können ihren Bildschirm für andere sichtbar machen, um Präsentationen, Dokumente oder Softwareanwendungen zu teilen.

Chat-Funktion

Textbasierte Kommunikation in Echtzeit zwischen den Teilnehmern

Aufzeichnungsmöglichkeiten

Videokonferenzen aufzeichnen, um sie später anzusehen oder für andere verfügbar zu machen

Teilnehmerverwaltung

Kontrolle über Einladungen, Zugriffsberechtigungen und Teilnehmerliste

Kalenderintegration

Integration von Kalenderanwendungen, um Meetings zu planen und Einladungen zu verschicken

Virtuelle Hintergründe

Möglichkeit, den Hintergrund des eigenen Videos virtuell zu verändern, um Privatsphäre zu wahren oder professionellere Umgebungen zu simulieren

Sitzungsaufzeichnung

Meetings aufzeichnen und später speichern oder teilen

Abstimmung und Umfragen

Funktionen zur Durchführung von Abstimmungen oder Umfragen während der Konferenz

Automatische Untertitelung

Automatische Erstellung von Untertiteln, um die Barrierefreiheit zu verbessern

Anwesenheitsmanagement

Anzeige der Anwesenheit und Aktivität der Teilnehmer während der Konferenz

Passwortschutz und Verschlüsselung

Sicherheitsfunktionen wie Passwortschutz und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Interaktive Whiteboards

Virtuelle Whiteboards für kollaborative Zeichnungen, Anmerkungen und Präsentationen

Integration mit Drittanbieteranwendungen

Möglichkeit zur Integration von anderen Softwareanwendungen, wie z.B. Projektmanagement-Tools oder Cloud-Speicherlösungen

Dokumentenfreigabe

Dokumente und Dateien während der Konferenz teilen und gemeinsam bearbeiten

Was versteht man unter einer PTZ-Kamera?

Eine PTZ-Kamera (Pan-Tilt-Zoom-Kamera) ist eine fernsteuerbare Videokamera, die schwenken (pan), neigen (tilt) und zoomen (zoom) kann. Sie wird häufig für Videokonferenzen und Live-Übertragungen eingesetzt, um verschiedene Blickwinkel und Details aus der Ferne zu erfassen.

Welches ist das beste Videokonferenz-Tool?

Welches das „beste“ Videokonferenz-Tool ist, hängt von den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens ab. Beliebte Optionen sind zum Beispiel Zoom, Microsoft Teams, GoToMeeting, Jitsi und Cisco Webex. Bei der Auswahl des Tools sind Kriterien wie Videoqualität, Höchstanzahl der Teilnehmenden, Funktionen zur Kollaboration, Datenverschlüsselung und Preis zu beachten.

Welche Videokonferenzsysteme eignen sich für große Räume?

Für große Räume eignen sich mehrteilige Videokonferenzraumsysteme, die mit schwenkbaren Kameras, mehreren leistungsstarken Mikrofonen und Lautsprechern ausgestattet sind. Dazu zählen z. B. die Yealink MVC-Serie, die Logitech Rally Bar, Studio X7 von Poly oder der Cisco Webex Room Kit Plus.

Welche Videokonferenzsysteme eignen sich für kleine Räume?

Für kleine Räume eignen sich kompakte All-in-one-Lösungen, die flexibel und mobil eingesetzt werden können, beispielsweise der ThinkSmartHub von Lenovo oder die Logitech Meetup.

Welche Videokonferenzsysteme sind sicher?

Neben einfacher Handhabung, flexiblen Teilnahmemöglichkeiten und weiteren Features spielen bei Business Videokonferenzen vor allem Sicherheit und Datenschutz eine enorm wichtige Rolle. Schließlich werden sowohl bei Videokonferenzen im Büro als auch im Home Office regelmäßig interne, sensible Daten und Informationen ausgetauscht - sei es akustisch, schriftlich oder durch das Teilen von Bildschirminhalten und Dokumenten. Hier sind einige Aspekte, auf die Sie vor der Anschaffung achten sollten, wenn Sie sichere Videokonferenzsysteme suchen:

  • Zugangskontrollmöglichkeit für interne und externe Teilnehmer
  • Wartebereiche zur Vorabüberprüfung von Teilnehmern
  • Meeting-IDs und- passwörter
  • Informationsmöglichkeiten über eventuellen Aufzeichnungen
  • Hintergrundanpassung für sensible Unternehmensbereiche
  • Erkennung und Abwehr schädlicher, in Chats ausgetauschter Links
  • automatisierte Sicherheitsupdates auf allen genutzten Endgeräten
  • End-to-End-Verschlüsselung
  • Datenschutzrichtlinien der verwendeten Videokonferenzplattform
  • Sicherheitsunterweisung der Mitarbeiter vor Ort, mobil und im Home Office

Sie wissen aufgrund der Vielzahl am Markt erhältlichen Videokonferenzsysteme nicht, welches Ihre Sicherheits- und Datenschutzanforderungen optimal erfüllt? Lassen Sie sich von uns individuell und bedarfsgerecht beraten!

Kundenstimmen

Ihr Erfolg ist unser Erfolg

ACTC GmbH Erkrath, Nordrhein-Westfalen

Wir, die ACTC GmbH (tigha), haben Tasteone als einen absolut zuverlässigen Partner im Bereich der Videokonferenzräume kennen gelernt. Schnelle und absolut zuverlässige Abwicklung. Sehr gute Beratung. Kompetente Monteure und ein reibungsloser Ablauf. Vielen Dank!

Volksbank Ochtrup-Laer eG Ochtrup, Nordrhein-Westfalen

Wir, als Volksbank Ochtrup-Laer eG, haben bereits im Jahr 2009 in unserem Neubau einen Veranstaltungsbereich mit entsprechender Medientechnik für 2 Räume für bis zu 180 Personen bekommen. Die Technik hat in 2020 ein großes Upgrade auf die aktuellen digitalen Standards bekommen. Hierbei haben wir, wie schon in 2009, auf die Firma TasteOne in Leverkusen zurückgreifen und erneut einen sehr professionellen Service genießen dürfen. Vom Vorgespräch, über die Planung inkl. Einarbeitung neuer Überlegungen, weiter bis zur Umsetzung und Montage - alles perfekt gelaufen. Sowohl Hard- als auch Software Umsetzung sind absolut zu unserer Zufriedenheit. Das Upgrade ist wunderbar gelungen, unsere beiden Veranstaltungsräume sind wieder stark frequentiert. Vielen Dank für die professionelle Ausführung.

Beraten, geplant, umgesetzt

Ein Auszug unserer Referenzen

Berater vor Ort wählen

Giovanni Russo
Area Sales Manager West
Giovanni Russo
für PLZ-Gebiete 35xxx-36xxx, 40xxx-42xxx, 50xxx-58xxx, 60xxx-69xxx, 97xxx
Simon Gießing
Area Sales Manager West
Simon Gießing
für PLZ-Gebiete 35xxx-36xxx, 40xxx-42xxx, 50xxx-58xxx, 60xxx-69xxx, 97xxx
Laura Kettermann
Area Sales Manager Middle
Laura Kettermann
für PLZ-Gebiete 33xxx-34xxx, 44xxx-49xxx, 59xxx
Nabil Kahl
Area Sales Manager East
Nabil Kahl
für PLZ-Gebiete 10xxx-11xxx, 13xxx-19xxx, 39xxx
Daniel Albrecht
Area Sales Manager East
Daniel Albrecht
für PLZ-Gebiete 00xxx-09xxx, 12xxx, 95xxx-96xxx, 98xxx-99xxx
Nikolaus Brachvogel
Area Sales Manager North
Nikolaus Brachvogel
für PLZ-Gebiete 20xxx-32xxx, 37xxx-38xxx
Diana Schmäling
Area Sales Manager South
Diana Schmäling
für PLZ-Gebiete 70xxx-94xxx

... oder schreiben Sie uns

Pflichtfeld *

Bitte addieren Sie 4 und 2.

Kontakt

TASTEONE AV- & IT-Solutions GmbH

Head Office Leverkusen

Johannes-Kepler-Straße 14
51377 Leverkusen

+49 214 312602 0
info@tasteone.eu